Montagshappen No. 45 #Lernen - Montagshappen
1629
post-template-default,single,single-post,postid-1629,single-format-standard,cookies-not-set,qode-news-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 
Learning

Montagshappen No. 45 #Lernen

“Du lernst nicht für die Schule, sondern fürs Leben“, hat man uns bereits in unserer Jugend eingebläut, wenn wir uns für alles interessierten, nur nicht für die Hausaufgaben. Wir dachten: Wenn dann der Ernst des Lebens beginnt, spätestens aber nach Ausbildung oder Studium, ist es endlich vorbei mit der Paukerei. Heute wissen wir: Wir leben, um zu lernen. Jeden Tag ein bisschen mehr Weisheit, Erfahrung, Fortschritt. Und ganz neu, in Zeiten von Megatrends wie Digitalisierung und Wissenskultur, wird auch im Job die dauerhafte Weiterentwicklung essenziell.

Damit kann aber nicht jeder umgehen. Es ist wichtig, dass Denkprozesse angestoßen werden und ein Umdenken stattfindet. Denn auch in Unternehmen muss zunächst einmal eine Lernkultur geschaffen werden, damit Mitarbeiter nicht nur Motivation, sondern auch Gelegenheit bekommen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.