Montagshappen No. 48 #genial
1746
post-template-default,single,single-post,postid-1746,single-format-standard,cookies-not-set,qode-news-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 
Da vinci

Montagshappen No. 48 #genial

Am 2. Mai vor 500 Jahren starb eines der größten Genies aller Zeiten: Leonardo da Vinci. Während er an der Schwelle des Mittelalters in die Neuzeit oft verkannt wurde, ist heute klar, dass er nicht nur Visionär war, sondern auf vielen Gebieten einfach genial. Inzwischen ziert seine bekannteste Körperstudie nicht nur die italienische 1-Euro-Münze, sondern auch die deutschen Krankenkassen-Karten.

Wir wollen da Vinci und andere Genies in dieser Woche in den Montagshappen ehren: Da Vinci-Coach Jens Möller ist überzeugt, dass in jedem ein Genie steckt. Marina Zubrod ist begeistert von genialen Unternehmern. Christina Kropp weiß, dass Frauen in ihrer Genialität oft unterfordert sind und Ivo Vossen sorgt dafür, dass wir mit gutem Schlaf die besten Voraussetzungen für Genialität schaffen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.