Montagshappen No. 47 #silverager - Montagshappen
1721
post-template-default,single,single-post,postid-1721,single-format-standard,cookies-not-set,qode-news-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 
Silver Ager 50 plus best ager

Montagshappen No. 47 #silverager

Silver Ager, Best Ager, Golden Ager… Für die Generation 50 plus gibt es viele Begriffe, die eins gemeinsam haben: das Ziel, den Begriff Senior und Seniorin möglichst zu vermeiden. Und das ist gut so, denn damit fühlt sich der Großteil dieser äußerst heterogene Gruppe bis ins hohe Alter nicht angesprochen. Bei manchen geht es ab 50 noch einmal richtig los, sie fungieren als Innovationstreiber und auch vor einem kompletten Neuanfang scheuen viele in dem Alter nicht zurück.

Dr. Katharina Turecek zeigt, dass es sich auch im Alter noch richtig lohnt, etwas für die körperliche und gleichzeitig geistige Fitness zu tun.

Steffen Kirchner gibt mit drei inspirierenden Geschichten Tipps für Gesundheit, Vitalität und Glück im Alter.

Laut Susanne Groth spricht nichts dagegen, dass Hans noch lernt, was Hänschen nicht gelernt hat.

Für alle, die noch einmal eine ganz neue Richtung einschlagen wollen, hat Anke Nennstiel vier Tipps für einen Neuanfang mit 50 plus.

Jürgen Kurz verrät im Montagshappen-Interview, wie er den Weg von den Papierbergen in den digitalen Minimalismus geschafft hat und warum es sich lohnt.

Marina Zubrod begeistert, dass immer mehr Startups die ältere Zielgruppe als Konsumenten ernst nehmen und nach klugen Lösungen für sie suchen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.