Über

Nadine Hüttelmeyer

Lehrerin und Co-Founder von snoozepaper

 

Nadine Hüttelmeyer

„Die digitale Schule braucht mehr Macher!“

Die Corona-Krise richtete das Brennglas auf die Lücken der digitalen Bildungslandschaft in Deutschland. Es mangelt nach wie vor an übergeordneten Konzepten, digitales Lernen und Unterrichten in deutschen Schulen zu verankern. Meist sind es die Lehrkräfte selbst, die für die technische Administration und Schulung des Kollegiums vor Ort verantwortlich gemacht werden. Mit snoozepaper wollen Nadine Hüttelmeyer und Tina Schindler ihre digitale Kompetenz einsetzen, um Schulen nicht nur im Rahmen der Homeschooling-Krise, sondern auch langfristig im Umgang mit modernen Medien fit zu machen. Nadine richtete bereits während ihres Referendariats an ihrer Schule die Lernplattform Moodle ein. Sie motivierte ihre Schüler mit dem Engagement Management System Classcraft. An ihrer derzeitigen Schule übernahm sie die Erstellung und Umsetzung eines Medienentwicklungsplans (Grund- und Realschule) und schulte ihr Kollegium im Umgang mit Tablets und Co.

https://www.snoozepaper.de/

Foto: Franzi Molina Fotografie