News - Montagshappen
2
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-2,cookies-not-set,qode-news-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 

Die Phase der guten Vorsätze ist schon fast wieder vorbei. Jetzt ist Zeit für Utopien oder doch besser Visionen? Gerne würden wir es wie Ghandi halten, der einmal gesagt hat: "Wir müssen der Wandel sein, den wir in der Welt zu sehen wünschen"Unsere #Montagshappen-Experten berichten, wie sie die Welt ein Stück

Die Geschichte hat schon gezeigt, was passiert, wenn Utopien mit großen und langfristig angelegten Plänen verfolgt werden: Sie bleiben Utopien. Oft ist dann die Schlussfolgerung, dass das Ziel eben nicht erreichbar ist, vielleicht wäre es das aber – mit ein bisschen mehr Spontaneität. Das gleiche gilt auch für die eigenen

Altbundeskanzler Helmut Schmidt sagte einst: „Wer Visionen hat, der soll zum Arzt gehen.“ Diese Aussage beweist, dass auch kluge Menschen manchmal Unsinn reden. Sie zeigt auch, dass Menschen mit Visionen es nicht leicht haben. So gut wie jeder, der seine Potenziale voll entfalten und etwas Großes im Leben erreichen will,

Dr. Dirk Gratzel ist CEO und Mitgründer des Unternehmens Precire, das Künstliche Intelligenz über die Sprache mit der Psychologie, den Emotionen und Eigenschaften eines Menschen vertraut machen will, um die Probleme der Zukunft zu lösen. Neben seinem Unternehmen treibt er aber auch privat ein großes Projekt voran: Er will sich

Meera Leilani Zaremba ist Vorstand und Campaignerin bei „Mein Grundeinkommen e.V.“, einem gemeinnützigen Start-up im NGO-Bereich, der das bedingungslose Grundeinkommen erprobt und erforscht. Via Crowdfunding sammelt sie mit ihrem Team Spenden, und sobald 12.000 Euro zusammengekommen sind, werden diese als bedingungsloses Grundeinkommen mit 1.000 Euro im Monat verlost. 1. Die Initiative

Wir verabschieden uns für dieses Jahr mit dem passenden Thema: #Abschied! Und da es so schön heißt, dass in jedem Ende ein Anfang steckt, nehmen wir den #Neuanfang auch gleich noch mit. Denn was oft vergessen wird: Auch ein Neuanfang glückt nur, wenn wir Abschied vom Alten nehmen. Unsere #Montagshappen-Experten berichten, was Geflüchteten

#Montagshappen

Immer montags zum Frühstück versorgen wir Journalisten mit aktuellen und hochwertigen Happen ausgewählter Experten. Sie beziehen Stellung zu aktuellen Themen, Trends oder Studien, zu gesellschaftlichen Entwicklungen oder sie geben nützliche Tipps für den (Berufs-)Alltag. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Themen und Experten. Alle Informationen und Texte dürfen vollständig oder in Auszügen verwendet und zitiert werden. Wir bitten um Info und ggf. ein Belegexemplar als Link oder als PDF an kontakt@montagshappen.de.

Sie mögen die #Montagshappen? Dann folgen Sie uns unauffällig @montagshappen oder melden sich hier für die wöchentlichen Experten-News an.

montagshappen abonnieren