News - Montagshappen
2
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-2,cookies-not-set,qode-news-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive
 

Silver Ager, Best Ager, Golden Ager

Senioren stellen heutzutage eine vielversprechende Zielgruppe für viele Branchen dar. Wachstumspotenzial stets vorhanden. Denn der Fakt, dass die Gesellschaft altert und diese Bevölkerungsgruppe in Zukunft noch mehr wachsen wird, ist nicht von der Hand zu weisen. Ein weiterer Aspekt: Die Kaufkraft von Senioren steigt fortwährend an. Mittlerweile wird beinahe jeder dritte Euro von Personen über

Jürgen Kurz hat selbst als, wie er sagt, "alter Hase" den Sprung in die Digitalisierung gemeistert und zu seinem 54 Geburtstag gemeinsam mit Marcel Miller das Buch "So geht Büro heute" herausgebracht. 1. Herr Kurz, den Sprung vom Papier beladenen Schreibtisch zum digitalen Minimalismus

Neugier und ständige persönliche Weiterentwicklung sind keine Frage des Alters, sondern der persönlichen Einstellung und des eigenen Lebensstils. Entweder entscheiden wir uns irgendwann „zufrieden“ zu sein und zu alt für Veränderungen. Oder wir erkennen, dass persönliche und intellektuelle Weiterentwicklung uns Lebensenergie schenken. Darin liegt der Schlüssel für geistige Gesundheit, Vitalität und Erfüllung bis ins hohe

WIm Volksmund schneidet Hans deutlich schlechter ab. Aber was stimmt wirklich? Für manche mag es sich zwar so anfühlen, als ob sie mit zunehmendem Alter schlechter lernten. Wahr ist es deshalb noch lange nicht. Viel mehr gilt: Ältere Menschen lernen anders – aber nicht schlechter. Das sind doch mal gute Neuigkeiten! Und ich habe noch

50 plus – sind da die Weichen alle schon gelegt? Viele Menschen im fortgeschrittenen Alter fühlen sich in keiner Weise „alt“, aber beim Thema „Neuanfang“ steht ihnen dann doch ihr Alter im Wege: „Hätte ich mal früher …“, „Jetzt kann ich doch nicht mehr …“ sind typische Gedanken, die Menschen über 50 davon abhält,

#Montagshappen

Immer montags zum Frühstück versorgen wir Journalisten mit aktuellen und hochwertigen Happen ausgewählter Experten. Sie beziehen Stellung zu aktuellen Themen, Trends oder Studien, zu gesellschaftlichen Entwicklungen oder sie geben nützliche Tipps für den (Berufs-)Alltag. Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den Themen und Experten. Alle Informationen und Texte dürfen vollständig oder in Auszügen verwendet und zitiert werden. Wir bitten um Info und ggf. ein Belegexemplar als Link oder als PDF an kontakt@montagshappen.de.

Sie mögen die #Montagshappen? Dann folgen Sie uns unauffällig @montagshappen oder melden sich hier für die wöchentlichen Experten-News an.

montagshappen abonnieren